Klettersteigabenteuer in Oberstdorf

Drei Einsteigertouren für Klettersteigneulinge

Gesundheit
Aufenthalt 6 Tage
Kinder 10 - 17 Jahre
Familien und Alleinerziehende mit Kindern ab 10 Jahre

Herzlich willkommen in der Jugendherberge Oberstdorf. Das Haus ist ländlich gelegen auf der Oberstdorfer Sonnenterrasse im Ortsteil Kornau, ca. 2,5 km vom Stadtkern entfernt und bietet einen großen Sport- und Spielraum mit Tischtennisplatten, Kicker und Billardtischen. Das weitläufige Außengelände lockt mit einer Sonnenterrasse zum Relaxen, einem Lagerfeuerplatz und einer Menge Möglichkeiten, um sich bei Fußball, Volleyball oder Badminton auszutoben. 

Unser Angebot für sportlich aktive Tage rund um Oberstdorf:

An den drei Tagen erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Klettersteiggehen und lernen zudem noch interessante Ecken der Allgäuer Alpen kennen. Als Höhepunkt absolvieren wir am Freitag den bekannten Hindelanger Klettersteig.

Konditionelle Voraussetzungen:
Mittel: Bis zu 1200 HM im Auf - und Abstieg oder Tagesetappen bis zu 9 Std. reine Gehzeit. Gehintervalle von 2 Std. ohne Pause.

Technische Voraussetzungen:
Mittel: Schwindelfreiheit und Trittsicherheit am Berg sind erforderlich. Klettersteige bis Schwierigkeit C. Bergerfahrung auf mittelschweren und schweren Bergwegen ist erforderlich. Alpinklettern im I.-II. Schwierigkeitsgrad ist Voraussetzung. Klettersteigerfahrung ist von Vorteil, aber nicht notwendig.

Wege und Gelände:
Überwiegend einfache und mittelschwere, vereinzelt auch schwere Bergwege. Felsgelände mit Trittstiften, Stahlseilen, Ketten, Leitern und Seilbrücken. Der Untergrund kann, je nach Witterung auch rutschig sein.


1. Tag: Einführung

Einführung - Abseilen im Klettergarten und Erlebnisklettersteig an der Kanzelwand

Tourenstart: 
9 Uhr, OASE AlpinCenter, Bahnhofplatz 5, direkt am Gleis 1.

Nach der Ausrüstungsausgabe und kurzer Einweisung fahren wir mit unseren Privat-PKW ́s (Bildung von Fahrgemeinschaften) zum Klettergarten. Dort gewöhnen wir uns zuerst beim Abseilen am Fels schon einmal an die Höhe und bekommen Vertrauen in die Ausrüstung. Am Nachmittag fahren wir dann mit der Seilbahn zur Bergstation Kanzelwand (1.949 m) und erreichen dort nach kurzem Fußmarsch den Erlebnisklettersteig der für Einsteiger geeignet ist. Rückkehr in Oberstdorf ca. 16.00 Uhr.

Gehzeit ca. 5 Stunden, inkl. Zu- und Aufstieg 150m, Abstieg 150m, Länge ca. 2 km
Wegekategorie: Klettersteig A / B, Klettergarten

2. Tag: Iseler Klettersteig (Salewa Klettersteig)

Hoch über Bad Hindelang, am 1.876 m hohen Iseler, wurde im Sommer 2008 der Salewa- Klettersteig eröffnet. Dieser klassische Klettersteig im Schwierigkeitsgrad B/C ist in drei Abschnitte aufgeteilt, perfekt abgesichert und ideal für Klettersteigneulinge geeignet.

Gehzeit ca. 6 Stunden, inkl. Zu- und Abstieg, Aufstieg 500m, Abstieg 500m, Länge ca. 4,5 km
Wegekategorie:  Klettersteig B / C

3. Tag: Hindelanger Klettersteig (Oberstdorf)

Der Hindelanger Klettersteig ist einer der schönsten, längsten und anspruchvollsten Klettersteige der Allgäuer Alpen. Der Klettersteig beginnt am Nebelhorngipfel und führt über einen recht zerklüfteten und schmalen ca. 5 km langen Felsgrat bis zum Großen Daumen. Bei der Überwindung des Felsgrates stehen dem Kletterer gut 100 Meter Leitern und viele hundert Meter Drahtseil zur Seite. Viele nicht ganz ungefährliche Stellen muss der Kletterer dennoch ohne Sicherung überwinden. Nach etwa dem ersten Drittel des Hindelanger Klettersteiges kann man abkürzen. Hin und zurück kommt man von Oberstdorf aus mit der Nebelhornbahn. Für den Hindelanger Klettersteig sollte man trittsicher, fit, schwindelfrei und ausreichend ausgerüstet sein. Bei schlechtem Wetter sollte man besser auf eine Begehung verzichten. Etwa 5 Stunden muss man für den Klettersteig einplanen, dazu kommt noch die Zeit für den Rückweg. Ankunft in Oberstdorf ca. 17.00 Uhr.

Gehzeit ca. 7 Stunden, inkl. Zu- und Abstieg, Aufstieg 350m, Abstieg 650m, Länge ca. 7,5 km
Wegekategorie:  Klettersteig A / B, Kletterstellen I. Grad

Leider ist der Hindelanger Klettersteig in der Saison 2020 wegen Bauarbeiten an der Nebelhornbahn nicht möglich.
Unsere Bergführer haben für Sie passende Alternativen ausgesucht:

- Ostrachtaler Klettersteig Kategorie B / C, Gehzeit ca. 4 Stunden
- Friedberger Klettersteig Kategorie B / C, Gehzeit ca. 7 Stunden
- Klettersteig Lachenspitze Kategorie C / D, Gehzeit ca. 6 Stunden
- Mindelheimer Klettersteig Kategorie B / C, Gehzeit ca. 9 Stunden
- 2-Länder-Sport-Klettersteig Kategorie C / D, Gehzeit ca. 5 Stunden

4. + 5. Tag: zur freien Verfügung

Genießen Sie die Tage im sonnenreichen Urlaubsparadies Oberstdorf ganz individuell nach Ihren Wünschen.

Gerne geben wir Ihnen Tipps für die Freizeitgestaltung.

Weitere Informationen

Landkartenempfehlung:
Kompasskarte Oberstdorf-Kleinwalsertal, WK 03 (1 : 25.000)
Kompasskarte Allgäuer Alpen, WK 3 (1 : 50 000)

Anreise nach Oberstdorf:
Nutzen Sie die guten Bahnverbindungen nach Oberstdorf. Das Büro des AlpinCenters befindet sich direkt am Gleis 1. Wenn Sie mit dem PKW anreisen fahren Sie auf der Sonthofener Straße bis zum Kreisverkehr beim Autohaus Seitz+Mayr. Sie nehmen die 3. Ausfahrt und erreichen nach ca. 500 m den Bahnhof.

Parkschein:
Im Bereich des Bahnhofs können Sie die Kurzzeitparkplätze (am besten den P3) benutzen. Kommen Sie in das Büro des AlpinCenters (direkt am Gleis 1) und melden sich an. Dort bekommen Sie den Parkschein, gegen € 30,- Pfand, für den Dauerparkplatz P1 und P2. Fahren Sie mit Ihrem PKW auf P1 oder P2, der ca. 10 Min. Fußmarsch vom Bahnhof entfernt ist. Ihr Gepäck können Sie in der Zwischenzeit im AlpinCenter deponieren.

OASE AlpinCenter:
Das Büro, Bahnhofplatz 5, befindet sich direkt am Bahnhof in Oberstdorf, am Gleis 1. Das Büro ist eine Stunde vor Tourenbeginn besetzt.

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Änderungen im Ablauf möglich.

Verlängerungstage (ohne Programmangebot) gerne auf Anfrage in der Jugendherberge.

Der Kurbeitrag beträgt pro Aufenthaltstag:
2,05€ /Personen am 16 Jahren
1,60€ /für Kinder und Jugendliche von 12 bis 15 Jahre
Kinder bis einschließlich 11 Jahre sind vom Kurbeitrag befreit

Mit der Kurkarte haben Sie unter anderem Ermäßigungen bei Bergbahnen, Schwimmbad, Museen u.v.m.

Der Check-In in der Jugendherberge ist zwischen 15:00 und 22:00 Uhr möglich, der Check-Out erfolgt bis spätestens 10:00 Uhr (Gepäckablage und Aufenthalt im Haus auch länger möglich). 

Das Angebot ist nicht für Gäste mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Familienzimmer in der Jugendherberge,
    5x Frühstück, 4x Lunchpaket für unterwegs, 4x warme Abendmahlzeit mit Tischgetränk,
    inkl. Bettwäsche

  • 3-tägiger betreuter Klettersteigkurs mit einem/einer staatl. geprüften Berg- und Skiführer,
    Einführung in Material und Technik,
    Ausrüstung,
    Ausbildungsunterlagen (Klettersteigfibel)
  • Nicht enthalten: Kurbeitrag,
    Fahrten vor Ort,
    Bergbahnen zwischen 10,- € und 30,- € pro Tag, siehe Detail-Infos
Termine & Preise

2021

01.06.2021 - 04.10.2021

4 Ü/VP, 1 Ü/FB, Familienzimmer bis 6 Pers. :
ab 10 Jahre: 469,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mi möglich.

Teilnehmerzahl
Mindestens 2 Teilnehmer
Höchstens 8 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Oberstdorf-Kornau

Bergsport - Wintersport

Kornau 8

87561  Oberstdorf-Kornau 

Leitung

Jörg Simon

Träger

Landesverband Bayern

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Bayern e.V.
Mauerkircherstr. 5
81679 München
Leitung: OASE AlpinCenter Oberstdorf